Erste "nur" 1:1 gegen Rehlingen Fremersdorf

Zwar blieb unsere Mannschaft im dritten Meisterschaftsspiel in Folge ohne Niederlage, aber die Tabellensituation ist nach dem erneuten Remis (1:1) nicht entspannter geworden. Der Aufsteiger aus Rehlingen-Fremersdorf versuchte alles um einen Dreier aus unserem Stadion mitzunehmen, aber am Ende erkämpfte sich unsere stark dezimierte Mannschaft noch ein Unentschieden. Neben den Verletzten (Max Demmer, Felix Florsch, Malcolm Asante, Yannik Atzhorn, Ogün Tatli und Markus Fritz) fehlte auch noch Maximilian Schuh der mit der Bundespolizei unterwegs war. Das Aus im Saarlandpokal mit Verlängerung und Elferkrimi in den Knochen, fand unsere Mannschaft trotz der Ausfälle nicht zu ihrem Spiel und lieferte eher eine bescheidene Vorstellung ab. Einzig die kämpferische Einstellung stimmte und die war der Garant für den Punktgewinn. Kultbetreuer Rainer „Fips“ Thiele der den opereirten Thomas Dahm ersetzt bleibt auch bei seinem fünften Einsatz in der Regelspielzeit unbesiegt.

Wir hoffen auf eine baldige Rückkehr der Verletzten und Kranken und wünschen eine schnelle Genesung.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren & Partner